<

Wrakmuseum de Boerderij - Sehenswürdigkeit

Wrakmuseum de BoerderijWrakmuseum de BoerderijWrakmuseum de BoerderijWrakmuseum de BoerderijWrakmuseum de BoerderijWrakmuseum de Boerderij

Eigentümer und Wracktaucher Hille van Dieren sammelt schon seit 1975 aufgetauchte Inventarstücke der vielen Schiffswracks rundum der Insel Terschelling. Das Museum besitzt viele Raritäten aus der Zeit 1650 bis heute. Ein spannendes Museum für große und kleine Leute.

Das Museum ist in einem authentischen Terschellinger Bauernhaus untergebracht, wovon der tragende Teil aus Resten des Norwegischen Barkschiffes CYPRIAN gebaut wurde das in 1905 bei Terschelling unterging.

Ausstellung im Bauernhaus

Durch Taucher aus Terschelling wurden seit 1976 ungefähr 150 Schiffswracks gefunden. Sowohl von modernen als historischen Schiffen. Daraus tauchten im Laufe der Jahre tausende unterschiedlichste Gegenstände auf. Es wurden zahlreiche Strandfunde gezeigt, variierend vom Inhalt angespülter Container bis zur bekannten ‚Flaschenpost‘. Es gibt eine besondere Ausstellung über die Arbeiten der Helmtaucher auf dem Wrack des Goldschiffes ‚Lutine‘.

Ausstellung im Museumgarten

Um das Museum herum stehen die großen Stücke ausgestellt wie Anker, Kanonen und der Turm eines englischen U-Bootes.

Fur Information:
Formerum Zuid 13, Formerum
tel. +31 562 449 305
web. Website

Lage